D    |    E 

Skifahren rund um den Ilgerhof

Auf die Bretter, fertig, LOS! –

Der Kaiserwinkl rund um den Ilgerhof bietet mit seinen umliegenden Skigebieten den perfekten Mix aus traumhaftem Panorama, urigen Berghütten und – natürlich – kilometerlangen, präparierten Pisten. Für den Anfänger bis zum Profi wartet auf jeden seine individuelle Herausforderung. Sie wählen zwischen drei verschiedenen Skigebieten bestehend aus über 37km Piste, auf der auch eine Familie auf seine Kosten kommt. Natürlich findet man zahlreiche Berghütten für den kleinen oder großen Hunger zwischendurch.

Alle Vorteile für den Skiurlaub in Walchsee auf einen Blick:

  •   37 Pistenkilometer in unmittelbarer Nähe
  •   Gratis Parken an allen Liften
  •   Beschneiungsanlagen für täglichen Fahrspaß
  •   Skischulen an zwei Skigebieten
  •   Ermäßigungen durch Ihre Kaiserwinkl-Card (Informationen dazu weiter unten)

Wie weit sind die Lifte vom Ilgerhof entfernt?

Sind Sie auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen, gibt es keine Hindernisse, denn unsere Regiobus bringt Sie bis nahezu bis auf die Piste (und mit der Kaiserwinkl-Card kostenlos!). Mit dem Auto sind Sie ebenfalls nur wenige Minuten unterwegs:

  • 2 km zum Amberglift in Walchsee - nur drei Autominuten entfernt
  • 3 km zum Skigebiet Zahmer Kaiser in Durchholzen - vier Autominuten entfernt
  • 9 km zum Skigebiet Hochkössen - dreizehn Autominuten entfernt

Amberglift in Walchsee

Für die ersten Versuche auf den Brettern, ob groß oder klein, eignet sich der Amberglift in Walchsee perfekt für Anfänger und vor allem Kinder. Auf der 500 Meter langen, sanften Piste übt sich die erste Abfahrt wie von alleine und auch alle, die sich nach einer Saisonpause erst wieder „warmfahren“ möchten, kommen hier nicht zu kurz.

Wichtiges im Überblick:

  • Perfekt für Anfänger und Kinder
  • 500 m lange, präparierte Piste
  • Schlepplift und Zauberteppich für den Aufstieg
  • Kinderland mit Skischule
  • Liftstüberl mit Sicht auf den Lift

Skigebiet Zahmer Kaiser in Durchholzen/Walchsee

Auch das Skigebiet Zahmer Kaiser in Walchsee heißt Familien mit seiner vielfältigen Auswahl an Winteraktivitäten willkommen. Neben den insgesamt 10 präparierten Skipisten kann man hier nämlich auch zu seiner ersten Skitour aufbrechen oder mit seiner Rodel den Berg hinuntersausen. Geübte Skifahrer erfreuten sich an den zwei roten Pisten am Zahmen Kaiser, hauptsächlich findet man hier aber leichte und mittlere Abfahrten, die mit Sesselbahn oder Lift erreichbar sind. Für eine Stärkung sorgt das Zahmer Kaiser Restaurant an der Bergstation. Sind Sie Skituourengeher oder würden sich gerne im Tourengehen ausprobieren, findet man zusätzlich mehrere markierte Aufstiegsrouten und auch ein Testcenter vor Ort inklusive bester Beratung.

Wichtiges im Überblick:

  • Familienfreundliches Skigebiet durch insgesamt 10 leichte und mittlere Abfahrten
  • 13,5 Pistenkilometer
  • 4er Sesselbahn und vier weitere Lifte
  • Restaurant an der Bergstation
  • Dynafit Skitouren Park
  • Skiverleih direkt an der Talstation

Skigebiet Hochkössen – Unterberg

Das Skigebiet Hochkössen bietet das Rundum-Paket für einen perfekten Winterurlaub. Sunny’s Übungsgelände, Anfänger-Pisten, Profi-Abfahrten und Slalomhänge; langweilig wird es am Fuße des Unterbergs in keinem Fall. Für alle, die etwas Neues lernen wollen, gibt es in der Skischule Kössen auch Snowboardkurse (ein Verleih für Ausrüstung finden Sie direkt an der Bergbahn). Wer danach eine Stärkung braucht, kann sich für eine von vier Hütten entscheiden, in denen man typisch tirolerische Gerichte kosten und gleichzeitig das atemberaubende Panorama des Kaiserwinkls bestaunen kann.

Wichtiges im Überblick:

  • 22 präparierte Pistenkilometerdavon:
    10km blaue, 9km rote, 3km schwarze Pisten
  • Meereshöhen von ca. 600 bis 1700m
  • 11 Anlagen aus Gondelbahn, Zauberteppichen, Sessel-, Schlepp- und Seilliften
  • Skischule und Skiverleih in direkter Nähe
  • Vier Hütten für Verpflegung
  • Interaktiver Pistenplan

NEU AB 2021/22: die Kaiserwinkl Skicard NEU

Für diejenigen, die die traumhaften Pisten des Tiroler Unterlands länger auskosten möchten, lohnt sich die neue Kaiserwinkl Skicard. Ab einem 3-Tagesskipass können Sie diese an allen Liftstationen des Kaiserwinkls erwerben und so neben den günstigen Preisen noch mehr sparen. Vergünstigt gibt es sogar ganze Saisonkarten. Mit der Skicard sind die Skigebiete Hochkössen, Zahmer Kaiser, Amberglift und am Lärchenhof inkludiert.

Weitere Infos dazu finden Sie hier.

Leistungen der Kaiserwinkl Card

  • 50% Ermäßigung auf Langlauf Schnupperstunde, Sauna, Eisstockschießen
  • 50% Ermäßigung auf Kaiserwinkl Merchandisingartikel
  • 10% Ermäßigung auf Mehrtages-Skipässe
  • 11%-22% Ermäßigung auf die Berg- und Talfahrt für Nichtskifahrer bei den Bergbahnen Kössen und Zahmer Kaiser Walchsee (nichtskifahrende Kinder ab JG 2008 FREI)
  • Ermäßigungen bei Taxiunternehmen, Skischulen, sowie verschiedenen Gasthöfen, Geschäften und Freizeiteinrichtungen des Kaiserwinkls
  • 50% Ermäßigung bei ausgewählten Programmpunkten der Kreativen Sommerwerkstätte
  • 50% Ermäßigung auf Kaiserwinkl Merchandisingartikel
  • 10% Ermäßigung auf Berg- und Talfahrt Bergbahn Hochkössen Erw. Lift, Kinder gratis (ab Jg. 2008) in Begleitung
  • 50% Ermäßigung auf geführte Tageswanderungen
  • Mit der SchwimmCard Kaiserwinkl (mit SC abgekürzt) erhalten Sie kostenlosen Eintritt zu Ostufer und Seepromenade in Walchsee, in das Erlebnis-Waldschwimmbad Kössen und in das Freibad Reit im Winkl. Die Schwimmbäder sind geöffnet von Mai bis September.
  • 20% Ermäßigung auf ein 18-Loch-Greenfee pro Aufenthalt bei allen drei Golfplätzen
  • Unzählige Ermäßigungen bei Taxiunternehmen, Wassersporteinrichtungen, Bergbahnen, Adventure-Club, Sennerei sowie verschiedenen Gasthöfen, Geschäften und Freizeiteinrichtungen im Kaiserwinkl
  • Gratis Internetzugang in den Info Büros

Unsere Angebote

Schnäppchenwoche Skipass-Aktion

Kennen Sie schon unsere Schnäppchenwoche im Kaiserwinkl?

100% Schneespaß aber nur die Hälfte bezahlen!

Wenn Sie nur ganz wenig Zeit haben

Schnee-Spass im Hotel Garni & Appartement Ilgerhof Walchsee